Kurz gesagt: Brutpflegende Skalare und neue Pflanzen…Mein Pärchen Skalare ist weiter fleissig etwa alle drei Wochen am ablaichen. Das gibt dann für zwei bis drei Tage eine ziemliche Unruhe im Becken. Anschliessend ist der Laich wieder gefressen. Letztens konnte ich sie dabei beobachten. In der Bildergalerie ist es gut zu sehen.

Neue Pflanzen

Da mir der Pflanzenwuchs überhaupt nicht gefallen hat, habe ich die Tage noch etwas „nachgerüstet“. Es ist jetzt zwar nicht mehr ganz „Südamerika“, aber den Freiraum nehme ich mir 🙂

Ich habe noch zwei Töpfe Alternanthera Reineckli, ein Topf Echinodorus bleheri und einen Topf Microsorium pteropus ‚Latifolia‘ gekauft. Die Pflanzen machen sich wirklich gut. Einen Teil des Javafarns habe ich mit einem Kabelbinder an einer ins Becken hängenden Wurzel befestigt.

Alternanthera Reineckii
Alternanthera Reineckii – Die roten Blätter bilden einen schöenen Kontrast
Microsorium pteropus - Der Javafarn auf der Wurzel
Microsorium pteropus – Der Javafarn auf der Wurzel

Und hier noch die Draufsicht. Die Wasserpest möchte ich gelegentlich noch ersetzten.

Mein Becken - So sieht es aktuell aus...
Mein Becken – So sieht es aktuell aus…
Was gibt es neues im Tümpel?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen