Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)

Die Turmdeckelschnecke ist eine nützliche und anspruchslose Schnecke. Sie leben im Bodengrund und durchgraben diesen nach Futterresten. Dabei lockern sie den Bodengrund auf. Sie bevorzugen als Bodengrund feinen Sand oder Kies. Diese nützlichen Helfer sind meist in der Dämmerung oder Nachts aktiv. 

Oft werden die Schnecken über Aquarienpflanzen die neu gekauft werden unabsichtlich eingeschleppt. Bei guter Wasserqualität sind diese kaum zu sehen, es kann jedoch als Indikator angesehen werden, dass wenn die Schnecken die Scheibe in Richtung Wasseroberfläche kriechen die Wasserqualität (Sauerstoffgehalt) nicht in Ordnung ist.

Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)
Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)
Steckbrief
Name Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)
Natürlicher Lebensraum Südamerkia
Grösse ca. 3.5cm
Beckengrösse Die Turmdeckelschnecke kann bereits in kleinsten Aquarien gehaltet werden
Beckenregion unten, meist im Bodengrund
Wasser  
Temperatur  15 – 30 C  
Futter Futterreste, abgebrühtes Gemüse, Grünfuttertablette
Zucht Lebendgebärend
Turmdeckelschnecke (Melanoides tuberculata)
Markiert in:                     

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen