Gefressen

Wie fast schon befürchtet sind alle Jungen des Elliots Buntbarsche Nachwuchses weg. In den letzten Tagen wurden die kleinen immer mutiger und sind im vorderen Bereich frei geschwommen. Bewacht von dem Elternpaar. Aber es war unmöglich für die beiden ihren Nachwuchs bei so vielen Räuber im Becken zu verteidigen. Und nun sind alle zu Lebendfutter geworden.

Rotblauer Kolumbianer (Hyphessobrycon columbianus)
Rotblauer Kolumbianer (Hyphessobrycon columbianus)

Ich habe es einmal beobachten können wie von ganz oben ein anderer Elliot mit einer unglaublichen Geschwindigkeit nach unten gebraust ist und sich ein kleines geschnappt hat. 

Kleines Aufzuchtbecken?

Die Überlegung ist jetzt, da ich noch ein EHEIM Aquapro 84 Liter Becken im Keller stehen habe, ob ich das aufstelle und beim nächsten Mal die Kleinen rausfische (oder absauge?). So hätten wenigstens einige eine Chance zu Überleben. Ich muss mal schauen was meine Frau zu einem zweiten Becken in der Wohnung sagt… Der Traum nach einem eigenen Aquarienkeller muss leider noch etwas warten.

So warte ich jetzt erstmal ab. Mal schauen, vielleicht wird es ja was mit dem kleinen Becken… 🙂

Die Elliot Jungen sind weg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen