Der Beginn

Nach einer fast zwanzigjährigen Pause fing ich vor zwei Jahren wieder mit diesem schönen Hobby an. Ich kaufte mir zum Einstieg ein EHEIM Incpiria 300 mit einer Dennerle CO2 Anlage.  Die Idee war ein Aquarium mit dem Vorbild „Südamerika“. Als Erstbesatz kamen Zwerg-Buntbarsche, Skalare und ein paar Salmler.

Mein Aquarium im Herbst 2017
Mein Aquarium im Herbst 2017

 Zu unserem Umzug Anfang dieses Jahres habe ich den gesamten Fisch- und Pflanzenbesatz mehr oder weniger verschenkt. Mit dabei waren Rote Neons, Schwarze Phantomsalmler und Skalare.

Im Februar dieses Jahr konnte ich endlich wieder neu starten. Das Becken eingerichtet, befüllt und erstmal zwei Wochen abgewartet. 

In loser Folge berichte ich über die Entwicklung meiner Fische, Pflanzen, Einrichtung, Dekoration und eingesetzter Technik. Probleme und mögliche Lösungen werden ebenso behandelt. 

Dieser Blog hat nicht den Anspruch das perfekte Aquarium zu beschreiben und zu betreiben. Auch soll es keine wissenschaftlichen Abhandlungen über die unzähligen (wichtigen und spannenden) Aquaristik-Themen sein. Nein, vielmehr möchte ich die Höhen und Tiefen meines Aquariums und deren Bewohner und meinen Erfahrungen mit diesen berichten.

Elliots Buntbarsch (Thorichthys ellioti), Weibchen
Elliots Buntbarsch (Thorichthys ellioti), Weibchen

Buntbarsche & Salmler sollen es sein!

Auf meiner Wunschliste standen Elliots Buntbarsche. Leider gab es bei keinem der örtlichen Händler diese Fische und so habe ich im Online-Handel acht Thorichthys ellioti (Elliots Buntbarsch) bestellt. Die Barsche kamen wohlbehalten und gesund eine Woche später per Kurier. Zusätzlich kamen von einem örtlichen Händler noch acht Hyphessobrycon columbianus (Rotblauer Kolumbianer) dazu. Leider habe ich mir aber noch die Ichthyophthiriose („Pünktchenkrankheit“) ins Becken eingeschleppt. Nach der Behandlung mit einem Medikament wurden alle Fische gesund und es gab keine Verluste.

Von den acht Elliots werde ich sobald sich Paare gebildet haben und sie etwas grösser sind noch welche abgeben. In diesem Beitrag stelle ich die Familie der Thorichthys vor.

Anfang März habe ich dann Laich und kurze Zeit später Jungfische entdeckt In einer Beitragsserie schreibe ich über den Verlauf und Entwicklung des Elliots Buntbarsch Nachwuchses.

Jetzt bin ich mal gespannt wie sich diese entwickeln… Wer Lust und Interesse hat kann auf dieser Seite in meinem Blog weiterlesen.

Es ist für mich immer eine grosse Freude zu sehen wie sich meine Kinder und auch meine Frau dran erfreuen! Es ist ein wunderbares und faszinierendes Hobby!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen findest Du hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen